Terrasse erneuern mit Travertin Platten

Die Holzterrasse aus Lärchendielen muss nach 10 Jahren erneuert werden. Zusammen mit Bruno Wyss, bfw Gartenbau AG, entwickeln wir einen Plan zur Neugestaltung der Terrasse. Mit der bfw Gartenbau AG haben wir einen zuverlässigen Partner gefunden, der uns bereits bei der Neugestaltung des Hauseinganges und des Vorplatzes kompetent und engagiert unterstützt hat. Nach reiflicher Überlegung haben wir uns gegen eine Holzterrasse und für eine Variante mit Travertin Platten entschieden. Gleichzeitig ersetzen wir den Regenspeicher Wandtank mit einem Regenspeicher Erdtank 800 Liter für die Gartenbewässerung. Im Badezimmer im Studio im UG wird ein Ventilator für die bessere Entlüftung eingebaut.

  • Terrasse ca. 36 m2: Travertin Platten, Classic Light Cross Cut, 40x60x3 cm
  • Einbau Regenspeicher Erdtank 800 L (150 cm Länge/150 cm Breite/89 cm Höhe/ 40kg Gewicht), Tauchdruckpumpe Avant 3, Wasserzapfsäule Premium
  • Einbau 2 Lichtschächte
  • Rasenfläche ersetzen mit Juramergelbelag

Demontage und Entsorgung Holzterrasse: KW 2 - KW 5

Bauzeit mit bfw Gartenbau AG: KW 8 (19.-24.2.) / KW12 (20.3.) 


Vorarbeiten in Eigenregie

Samstag, 13./20./27. Januar 2018 und Samstag, 3./10./17. Februar 2018
Da wo die Terrasse dem Wetter ausgesetzt war, sind die Lärchendielen und der Unterbau teilweise stark verfault.

Holzterrasse aus Lärchendielen

Demontage der Holzterrasse

Demontage Holzterrasse Westseite
Sehr viele Schrauben müssen zuerst entfernt werden.
Unterbau Terrasse Westseite
Demontage Holzterrasse Westseite
Der Unterbau wird in Stücke zersägt; toll wenn Man(n) weiss mit einer Motorsäge umzugehen.
Demontage Holzterrasse Westseite
Demontage Holzterrasse Westseite
Die Holzterrasse auf der Westseite ist demontiert
Das Holz der Terrasse wird gestapelt.
Das Holz ist gestapelt und bereit zum spalten.
Schrauben entfernen
Es macht Spass mit der Bohrmaschine die Schrauben zu entfernen; nun ja wenigstens die erste halbe Stunde.
Lärchendielen entfernen
Lärchendielen entfernen
Holzbalken zersägen
Holzbalken des Unterbaus in Brennholz taugliche Länge zersägen
Demontage Unterbau der Holzterrasse
Holzunterbau fertig demontieren und zersägen
terrasse-entfernen

Musik: Tennesse Hayride - Jason Shaw

holz-spalten

Musik: Mountain Sun - Jason Shaw

Das Holz wird gespalten und gestapelt
Lärchenlatten und die in Stücke geschnittenen Fichtenbalken spalten und stapeln
Schöner Holzstapel

Das Holz ist bereit zum Grillieren und Backen im Cheminée.


Bauarbeiten mit bfw Gartenbau AG

Montag 19. Februar bis Freitag, 23. Februar 2018
Zusammen mit dem Baustellenleiter definieren wir die Arbeitsschritte für die verschiedenen Teilprojekte.

Einbau Regenspeicher Erdtank

Wir definieren den Platz und die Position für den Erdtank, für den Filterschacht  und die Zu- und Abläufe der Leitungsrohre. Der Bagger hebt ein genügend grosses und tiefes Loch aus; den Aushub karren wir in die bereitgestellte Mulde. Der alte Beton Dachwasserschacht wird freigelegt und mit dem Bohrhammer weggespitzt, um Platz zu schaffen für die neue Rohrführung. Den Erdtank platzieren wir auf einem Fundament mit Betonkies. Zur Stabilisierung während dem weiteren Einbau wird der Erdtank zur Hälfte mit Wasser gefüllt. Der Filterschacht und die Verbindungsrohre werden montiert. Wichtig: Das Rohr für den Überlauf muss ein stärkeres Gefälle aufweisen, als das Rohr für den Zulauf. Gleichzeitig legen wir auch ein Rohr für das Stromkabel der Tauchdruckpumpe. Danach wird das Loch bis zur Tankschulter mit Betonkies aufgefüllt.

Aushub mit dem Bagger
aushub-regenspeichertank

Musik: Hoedown - Jason Shaw

Mulde mit Erdschutt
Insgesamt muss ca. 10m3 Aushub entsorgt werden.
einbau-regenspeichertank

Musik: Hoedown - Jason Shaw


Einbau zwei Lichtschächte

Das restliche Holz muss bis unter die Wetterschenkel vollständig entfernt werden. Um die Fassade zu schützen, wird Noppenfolie montiert. Mit viel Fingerspitzengefühl schafft der Baggerführer Platz für die beiden Lichtschächte. Das Fundament wird erstellt und die Lichtschächte gesetzt.

Holz bis unter Wetterschenkel entfernen
Noppenfolie zum Schutz der Fassade anbringen
lichtschacht-aushub

Musik: Marathon Man - Jason Shaw

lichtschacht-einbau

Musik: Back to the Woods - Jason Shaw


Terrasse mit Travertin Platten

6 m3 Planiekies schaufeln wir in Schubkarren und verteilen das Kies auf dem Terrassenboden. Der Boden wird mit dem Vibrationsstampfer verdichtet. MIt dem Laser Gerät kann das Gelände exakt vermessen werden. Ein Schnurgerüst dient zur Absteckung und Positionierung. 

186 Travertin Platten abladen
3348 kg Travertin Platten Classic Light Cross Cut nehmen wir in die Hand (186 Platten à 18 kg)
vorbereiten-terrasse

Musik: Green Leaves- Jason Shaw

vorbereiten-terrasse-stellplatten-setzen

Musik: Lazy Day - Jason Shaw


    Arbeiten in Eigenregie

    Mittwoch, 14. März 2018
    Nach Absprache mit dem Baustellenleiter entfernen wir die Abdeckungsmatten und Schalungsplatten.

    Schalungsplatten entfernen
    Schalungsplatten entfernen
    Schalungsplatten entfernen
    Schalungsplatten sind entfernt
    Schalungsplatten sind entfernt
    Schalungsplatten sind entfernt

    Bauarbeiten mit bfw Gartenbau AG

    Mittwoch, 21. März 2018
    Leider war das Wetter über Wochen schlecht. Die tiefen Temperaturen verhindern insbesondere das Verlegen der Terrassenplatten. Die Fertigstellung erfolgt daher in Etappen.

    Weiterführen Bauarbeiten

    Wir definieren die Grenze zwischen Rasen- und Kiesbereich. Eine ca.15 cm dicke Erdschicht wird mit der Schaufel abgestochen. Mit einem Teil des Erdmaterials und Kies schütten wir das Loch mit dem Regenspeicher Erdtank zu. Der ganze Bereich wird mit der Vibrationsplatte mehrmals gut verdichtet und mit einer Fliesmatte bedeckt. Darüber verteilen wir eine Schicht Planiekies und verdichten diese. Damit das Wasser abfliessen kann, weisst der Boden ein leichtes Gefälle auf. Auf der Terrassenfläche wird ebenfalls Planiekies verteilt und verdichtet. Durch das Setzen einer Stufe erleichtern wir den Zugang zur Terrasse.

    Grenze Rasen-/Kiesbereich definiert
    Die Farbmarkierung kennzeichnet die Grenze zwischen Rasen- und Kiesbereich.
    Erdtank zuschütten
    Das Loch mit dem Regenspeicher Erdtank ist mit einer Schicht Erdmaterial und Kies zugeschüttet.
    Setzen Stufe Ostseite
    Die 1. Platte für die Stufe ist gesetzt.
    Setzen Stufe Ostseite
    Genaues Arbeiten ist wichtig.
    Die fertige Stufe Ostseite
    Die fertige Stufe erleichtert den Zugang zur Terrasse.
    Kiesbereich mit Fliesmatte bedecken
    Der Kiesbereich ist mit einer Fliesmatte bedeckt.
    Planiekes verteilen
    Auf dem ganzen Bereich ist ca. 2,5 m3 Planiekies verteilt. Der Boden weist ein leichtes Gefälle auf, damit das Wasser ungehindert versickern und abfliessen kann.
    Boden verdichten
    Der Mitarbeiter verdichtet das Planiekies mit der Vibrationsplatte.
    kiesbereich-verdichten
    Terrassenboden mit Planiekies füllen
    Der Terrassenboden ist gleichmässig mit Planiekies aufgefüllt.
    Der Terrassenboden ist fertig verdichtet.
    Der Terrassenboden ist fertig verdichtet.

    Samstag, 7. April 2018
    Wir installieren die Wasserpumpe im Regenspeichertank und schliessen sie an den Strom an. Die Pumpe ist nicht frostsicher und muss im Winter entfernt werden und daher muss der Schachtdeckel frei zugänglich sein. Wir schneiden einen Plastiktopf zu und platzieren diesen auf dem Schachtdeckel. Abschliessend wird die Wasserzapfsäule auf dem Schachtdeckel festgeschraubt. 

    Wasserpumpe installieren
    Das Vebindungsstück zwischen der Wasserpumpe und der Wasserzapfsäule wird angepasst.
    Wasserpumpe installieren
    Die Wasserpumpe ist im Regenspeichertank platziert und angeschlossen.
    Wasserzapfsäule installieren
    Der alte Plastiktopf dient als Umrandung, damit der Schachtdeckel frei zugänglich ist.
    Wasserzapfsäule ist installiert
    Juhu - das Wasser fliesst!

    Montag, 16. April bis Mittwoch 18. April 2018
    Endlich steigen die Temperaturen und die Arbeiten mit der bfw Gartenbau AG können fortgesetzt werden. Am Montag helfen wir nochmals kräftig mit. Mit dem Lieferwagen holen wir 3 x Mal insgesamt 1,25 m3 Juramergel und 0,75 m3 Splitt 2-4 mm im Kieswerk Hofstetter AG in Hindelbank. Den Juramergel verteilen wir auf dem neu gestalteten Bereich rund um die Kräuterspirale und passen das Niveau an. Die Randplatten der Terrasse und der Treppe müssen mit Mörtel befestigt werden. Mit der Nassfräse schneiden die bfw Mitarbeiter die Travertin Platten passgenau zu. Damit das Wasser gut versickern kann, bedecken wir den Boden der Lichschächte mit 0,25 m3 Rundkies. Als Übergang zwischen Juramergel und Rasen verlegen wir flache Jurasteine. Zur Vorbereitung für das weitere Verlegen der Travertin Platten wird auf dem Terrassenboden Splitt verteilt. Am Dienstag und Mittwoch verlegen die bfw Mitarbeiter die restlichen Travertin Platten, verdichten den Juramergel mit der Vibrationsplatte und bedecken den Boden anschliessend mit feinem Jurakies.

    juramergel-holen-verteilen

    Musik: FUNKY JUNKY - Jason Shaw

    Juramergel abladen
    Juramergel abladen
    Schaufeln - wir wissen wies geht.
    Randplatten setzen
    Klopf klopf mit viel Feingefühl
    Randplatten setzen
    Exaktes Arbeit ist wichtig
    Randplatten setzen Westseite
    Beton abspitzen
    Beton entfernen mit Meissel und Hammer
    Nassfräse zum Zuschneiden der Travertinplatten
    Die Nassfrässe im Einsatz
    Rasenabschluss mit flachen Jurasteinen
    Auswählen
    Rasenabschluss mit flachen Jurasteinen
    Ins Blei setzen
    Rasenabschluss mit flachen Jurasteinen
    Passt
    Rundkies abladen
    Schaufeln - mal was Neues - Rundkies
    Rundkies im Lichtschacht verteilen
    Rundkies im Lichtschacht verteilen
    Niveau ausgleichen mit Splitt
    Auf dem Terrassenboden wird Splitt verteilt. Danach werden die Travertinplatten darauf verlegt.
    Lichtschachtgitter
    Die beiden Lichtschachtgitter sind sauber eingepasst.
    Die fertige Terrasse
    Die Terrasse ist fertig erstellt.
    Die fertige Terrasse
    Der Treppenabgang auf der Südseite.

    Unser Fazit

    Die Bauarbeiten zusammen mit dem Team der bfw Gartenbau AG waren intensiv, spannend und sehr lehrreich. Der fachlich kompetente Baustellenleiter hat mit seiner grossen Erfahrung die Arbeiten sorgfältig und engagiert ausgeführt und vorausschauend koordiniert. Die Zusammenarbeit mit dem Team war unkompliziert und der Umgangston stets freundlich und respektvoll. Wir sind mit dem Ergebnis der Neugestaltung sehr zufrieden.

    Nach oben