Grillplatz und Trockenmauer

Von Mitte Juni bis Anfang November 2014 bauen wir einen Grillplatz mit Garten- und Schrittplatten. Die Trockenmauern werden mit Mauersteinen errichtet. Als Baumaterial verwenden wir Kalkstein aus der Burgogne (Frankreich). Das gesamte Baumaterial beziehen wir über die Firma SOL AG in Grenchen.
Grösse Grillplatz: ca. 6m2

  • Aushub: ca. 3,5 m3
  • Garten- und Schrittplatten: ca. 600 kg
  • Mauersteine und Abdeckplatten: ca. 1'500 kg
  • Cheminée: Gartencheminée mit Backfach VALBELLA
  • Arbeitsaufwand: Total ca. 300 Frau-/Mannstunden

Mitte September 2017 bis Mitte Oktober 2017 verbessern wir die Stabilität der einfachen Trockenmauer und legen neue, grössere Abdecksteine. Die Trockenmauer kann nun auch als Sitzgelegenheit verwendet werden. Der Platz wird mit weiteren Schrittplatten erweitert und mit einem Kaminholzregal ergänzt.

  • Kaminholzregal 1,9m x 1,2m aus Metal mit Rückwand (RAL 7016 Anthrazit)

Der Platz vor der Umgestaltung
Der Platz vor der Umgestaltung
Der Platz vor der Umgestaltung
Der Platz vor der Umgestaltung

Zuerst entfernten wir die Pflanzen, um dann die Erde Schaufel für Schaufel abzutragen. Danach nivellierten wir den Platz mit einem leichten Gefälle von ca. 2% und erstellten das Fundament für das Cheminée und die Trockenmauern.

Vorarbeiten
Vorarbeiten
Vorarbeiten
Vorarbeiten

Die Kleinmauersteine und die Garten- und Schrittplatten sind aus Kalkstein Burgogne (Frankreich).

Die Kleinmauersteine
Die Kleinmauersteine
Die Garten- und Schrittplatten
Die Garten- und Schrittplatten

Die Platten legten wir sorgfältig auf ein Kiesbett und drückten sie leicht ins Kies. Als Nächstes platzierten wir den unteren Teil des Cheminées aus Naturstein. Anschliessend füllten wir die Lücken zwischen den Platten mit Mörtel.


Danach beginnt der Aufbau der Trockenmauern. Der Bau der doppelwandigen Trockenmauer ist anspruchsvoll. Jeder Stein muss mit Hammer und Meissel bearbeitet werden, damit die Mauer schön aussieht und die Stabilität gewährleistet ist. Die Hohlräume werden laufend mit den Bruchsteinen gefüllt . Mit Schablonen definierten wir die Grösse und Form der Abdecksteine.

Aufbau der Trockenmauern
Aufbau der Trockenmauern
Die doppelwandigen Trockenmauer
Die doppelwandigen Trockenmauer
Die doppelwandigen Trockenmauer
Die doppelwandigen Trockenmauer
Die doppelwandigen Trockenmauer
Schablonen für die Abdecksteine

Die Grenze zum Nachbargrundstück definierten wir mit einer Stützmauer. Den Platz rund um das Cheminee bedeckten wir mit Jurasteinen (Schroppen). Neben dem Cheminee legten wir einen kleinen Steingarten an und bepflanzten ihn mit Oktoberli und Wurz.

Stützmauer
Steingarten
Steingarten
Steingarten

Wir befestigen auf der doppelwandigen Trockenmauer die Abdeckplatten mit Klebemörtel. Zuerst kleben wir die Fugen mit Bauklebeband ab und danach füllen wir die Fugen mit Trass Ausfugemörtel.

Abdeckplatten befestigen
Abdeckplatten befestigen
Abdeckplatten befestigen
Abdeckplatten befestigen
Fugen schliessen
Fugen schliessen
Die Mauer ist fertig

Der Grillplatz ist fertig und das Cheminee mit Backfach ist einsatzbereit.

Der Grillplatz ist fertig
Der Grillplatz ist fertig
Das Cheminée in Betrieb
Das erste Holzofenbrot
Das erste Holzofenbrot ist gut gelungen und schmeckt ausgezeichnet!

Erweiterung Grillplatz

Nach den Vorbereitungsarbeiten wird das Fundament für das Kaminholzregal erstellt. Die Schrittplatten werden sorgfältig in das Kiesbett gelegt und die Zwischenräume mit speziellem Fugensand gefüllt. Das Kaminholzregal wird fest im Fundament verankert. 

Fundament für Kaminholzregal erstellen
Fundament für Kaminholzregal erstellen
Fundament für Kaminholzregal erstellen
Boden ausnivellieren
Schrittplatten legen
Kaminholzregal ist im Fundament verankert
Die Zwischenräume sind mit Fugensand gefüllt

Nach oben