Trockenmauer mit Stützfunktion

Vom 5.9.-28.10.2008 errichten wir aus ca. 11 Tonnen Jurasteinen in über 100 Arbeitsstunden eine Trockenmauer mit Stützfunktion.


Trockenmauer mit Stützfunktion
Ein festes Fundament ist Voraussetzung für die Stabilität der Mauer.
Trockenmauer mit Stützfunktion
Die Fundamentsteine sind grosse, solide und flache Steine. Auf ihnen ruht später das gesamte Gewicht der Mauer.
Trockenmauer mit Stützfunktion
Die Steintypen sollten vor Baubeginn definiert und ausgelegt sein.
Trockenmauer mit Stützfunktion
Der Anzug der Stützmauer beträgt 10 bis 16 Prozent je nach Geländedruck. Das heisst pro Meter Höhe ergibt sich eine vertikale Abweichung von 10 bis 16 Zentimeter. Die Holzrahmen zeigen den Anzug und die Höhe der Mauer.
Zwischen der äusseren Steinschicht und dem Hang liegt die Hintermauerung. Diese wird mit mittleren und kleinen Steinen gefüllt und dient zur Entwässerung der Mauer.
Trockenmauer mit Stützfunktion
Mit den Bausteinen (Läufer) wird die Mauer aufgebaut. Es ist wichtig, dass die Steine versetzt platziert werden, damit keine über mehrere Schichten durchlaufenden Stossfugen entstehen.
Die Zwischenräume werden mit Füllsteinen (Schotter) gefüllt.
Die Binder, die in regelmässigen Abständen eingebaut werden, erhöhen die Widerstandskraft gegen den Hangdruck.
Trockenmauer mit Stützfunktion
Trockenmauer mit Stützfunktion
Die Lage der Stufen muss vor dem Baubeginn bestimmt sein. Die Tritte sind lange und schwere Steine; sie dürfen nicht die geringsten Wackelbewegungen machen!
Trockenmauer mit Stützfunktion
Trockenmauer mit Stützfunktion
Die Decksteine bilden den Abschluss der Mauer.
Trockenmauer mit Stützfunktion
Decksteine auf Trockenmauer
Im Mai 2017 haben wir einige Decksteine durch Neue ersetzt und bestehende Decksteine neu gesetzt und fixiert.
Das Bild zeigt die Mauer mit den alten Decksteinen.
Decksteine auf Trockenmauer
Die Mauer mit dem neu gesetzten Decksteinen.
Decksteine auf Trockenmauer

Der Bau einer Trockenmauer erfordert viel Zeit und handwerkliches Geschick. Die meisten Steine müssen von Hand behauen werden, damit sie passen. 

Das Buch "Trockenmauern" enthält nützliche Informationen und Anleitungen für den Bau und die Reparatur von Trockenmauern. (Haupt Verlag)

Nach oben